Plasmatische Erste Hilfe

Hier kannst du dir einen Überblick machen wie und was du alles erstellst und verwendest kurz und bündig erklärt.

Deutsch

Englisch

Natürlich unterliegt es dir selber ob du diese verfahren anwendest und übernimmst für dich selber Verantwortung, wir schreiben dir nicht vor das du irgendetwas von diesen Dingen tun oder auch lassen sollst, alles auf eigene Gefahr. Wir entziehen uns hiermit jeglicher Haftung bei Anwendungen von den gezeigten Anwendungen.

3. Nuklearer Zerfall und Bewegung

Hallo Ihr Lieben,

im 3. von 5 Einführungsvideos zu Themen in Herrn Keshes erstem Buch erklärt Herr Keshe, was beim nuklearen Zerfall eigentlich passiert und wie Bewegung entsteht ohne irgendwelche Rohstoffe verbrennen zu müssen.

Nina hat die deutschen Untertitel für uns alle vorgelesen und ihre wunderbare Stimme wurde ins Video synchronisiert, damit Ihr Euch ganz auf den Inhalt und die Gestik von Herrn Keshe konzentrieren könnt.

Das Video könnt Ihr hier ansehen oder runterladen:oder wie üblich, wenn Ihr dem Link „Zu den Downloads der DEUTSCHEN KESHE VIDEOS“ auf der Seite Plasma-DACH.org forlgt:

Viel Vergnügen und Inspiration beim Ansehen und -hören des Videos.

2. Die Materie-Arten, aus denen das Neutron besteht

Hallo Ihr Lieben,

hier ist das zweite von 5 Einführungsvideos, die die Grundlagen der Plasma Technologie beschreiben und jeweils verschiedene Kapitel des ersten Buches von Herrn Keshe erklären.

Nina hat es wieder mit viel Liebe besprochen

Viel Vergnügen und Inspiration beim Ansehen dieses 10 minütigen Videos.

 

Plasmareaktor versorgt und reaktiviert einen alten Lithium Ion Akku mit Plasma Energie

Reaktivierung und „Heilung“ eines Lithium Ionen Akkus eines 15 Jahren alten Notebooks durch einen Plasmareaktor. Dazu kommt ein Mikroskop mit Kamera als Last und der gleichzeitigen Aufnahme der einer Probe.

Das alte Notebook zeigte nie mehr als 14-16% Akkuleistung an und ist spätestens nach ca 25 Minuten ausgegangen, mehr lieferte der Akku nicht mehr. Auch wenn dieser über einen Tag lang geladen wurde, zeigte dieser nie mehr Prozent Leistung an, demzufolge ist dieser „defekt“ und hat das Ende seiner Lebensdauer erreicht.

An dem Tag als es passierte, war das Notebook nur 6 Stunden im Netzbetrieb und wurde an diesem Tag auf einmal bis auf 100% geladen (welches nicht mehr möglich war), natürlich lief der Reaktor in der Nähe die ganze Zeit auf 16/17000 rpm.

Nun konnte das Notebook vom Netzstrom genommen werden und so lief das Gerät 4,5 Stunden ohne Netzbetrieb und hatte dann eine Akkuleistung von noch 92%. Wenn man das hochrechnet sind das über 50 Stunden Laufzeit.
Natürlich lief der Reaktor während der gesamten Zeit neben dem Notebook.

Ab dem Zeitpunkt wo der Reaktor die 16/17000 rpm erreichte, fing in der Lösung unter dem Mikroskop eine Bewegung diverser Blasen/Kugeln oder was auch immer an,und dieses immer, wenn der Reaktor angeschaltet wurde und die entsprechende rpm erreichte.

Die Kugel ist in einem 3D Drucker selber erstellt. Sie hat eine maximal Füllung von ca. 4 ml.

Füllung der Kugel: ca 2ml Elektrolytisches Gold, Rest ein GaNS Mix aus CH3, CuO2 und CO2

Hier könnt ihr euch das Video dazu ansehen

Vielen Dank an Leo für die Versuche und Aufnahmen, es wird uns allen helfen, schneller in die Freiheit zu kommen.

 

 

Veröffentlicht unter News

Werner Weisrock ist mit uns.

Hallo Ihr Lieben,

unser lieber Freund, wunderbarer, liebevoller Vater, Ehemann und noch liebevollerer Opa Werner Weisrock ist überraschend in die nächste Existenz ohne Körper übergegangen.

Unser guter Freund Werner Weisrock

Sehr zu unser aller Entsetzen, das für die unmittelbaren Angehörigen am schlimmsten ist, die ihren geliebten Ehemann, Vater, Opa und Freund nicht mehr in ihre Arme Reiche nehmen können.

Wir sagen ihnen, dass wir selbstverständlich für sie da sind, wann immer sie etwas benötigen und wir wissen, dass Werner nicht tot ist, sondern dass er unter uns ist und uns in seiner neuen Existenz viel machtvoller unterstützen kann.

Die folgende automatische Email-Antwort haben wir erhalten:

Werner war ein Ruhepol und väterlicher Freund für viele hochsensible und hellsichtige Menschen und hat versucht, uns alle näher zusammen zu bringen.
Dazu hat er u.a. die folgende Webseite eingerichtet, die wir auf Plasma-DACH.org nach und nach integrieren werden, bevor sie abgeschaltet wird.
Eine wundervolle, sehr, sehr wertvolle Arbeit:

Eine der Synapsen unseres gemeinsamen Gehirns, die Verbindung zu vielen anderen herstellt.

Vielen Dank, lieber Werner, dass Du es so lange geduldig und verständnisvoll mit uns ausgehalten hast.

Wir LIEBEN Dich,

Deine gesamte Plasma-DACH Community.

145. Wissensucher Schulung vom 10.11.2016 in Deutsch

Hallo Ihr Lieben,

wir haben wieder wunderbare Neuigkeiten für Euch. Zwei an der Zahl, um genau zu sein.

1.
Chriba
hat die 145. Wissensucher Schulung (Knowledge Seekers Workshop) ins Deutsche übersetzt und synchron ins Video gesprochen.

Ihr könnt das Video online in Chribas Youtube Kanal ansehen oder Ihr könnt das Video von dort mittels des Browser-AddOns „Video DownloadHelper“ runterladen oder Ihr könnt es aus dem Plasma-DACH Verzeichnis, in dem die Deutschen Videos liegen, herunterladen, indem Ihr dem goldenen Link auf rotem Grund  folgt und dann ins Verzeichnis „Knowledge-Seekers-Workshops“ wechselt. Wie immer liegen auf Plasma-DACH auch die reinen Audio-Dateien zum Anhören der Schulung im Auto oder beim Joggen, etc.

2.
Chriba wird in seinem Youtube Kanal eine Playlist mit „Neuigkeiten“ einrichten, in der er aktuelle wichtige Ankündigungen aus den öffentlichen Englischen Schulungen zeitnah übersetzt und als Deutsche Videos zur Verfügung stellt.

Ihr könnt diesen Kanal „Abonnieren“, dann bekommt Ihr immer eine Email, wenn Chriba wieder etwas hineinstellt.

Viel Vergnügen, INspiration und Frieden beim Ansehen und -hören des Workshops.
Ich LIEBE Euch,
richard

1. Einführung und Gravitation

Hallo Ihr Lieben,

im Juli 2009 hat Herr Keshe 5 kurze Videos erstellt, in denen er die Grundlagen der Plasma Technologie erläutert.
Das erste Video geht kurz auf den Inhalt seines ersten Buches ein und erklärt die Gravitation.

Ingrid Schröder hat die Untertitel erstellt und Nina hat sie vorgelesen.
Wir haben Ninas Stimme in das Video synchronisiert und nun könnt Ihr das Video ansehen und in Deutsch genießen.

In einfachen Worten führt Herr Keshe die fundamentalen Grundlagen des Aufbaus der Materie und des Plasmas ein.

Hier ist der Link zum Download der Datei (rechte Maustaste und dann „Speichern unter…“):

Viel Vergnügen und Inspiration beim Ansehen des Videos.

Ich liebe Euch,
richard

Das Intro-Video „Produktvorstellung Keshe Heilstift“

Halo Ihr Lieben,

wir können wieder ein weiteres Intro-Video in deutscher Sprache anbieten, ohne Untertitel lesen zu müssen. Einfach zuhören und genießen. Ist das nicht toll?

Chriba hat das für uns alle gemacht und er hat es wirklich richtig gut gemacht!

Ihr könnt das Video online ansehen auf Chribas Youtube Kanal.

Oder Ihr könnte über den folgenden Link herunterladen und genießen:
Produktvorstellung Keshe Heilstift von Chriba

Viel Vergnügen beim Ansehen.
Ich liebe Euch,
richard

Auffinden von Elementenpaaren einer gegebenen Atommassendifferenz

Hallo Ihr Lieben,

Dimi hat eine neue Version 0.5 seines Berechnungsblattes zur Ermittlung geeigneter Elemente, die eine bestimmte Atommassendifferenz haben.

Diese Atommassendifferenz kann die Masse eines Elementes sein, das wir herstellen wollen.

2 Elemente, die diese Differenz aufweisen, sind dafür geeignet, das gewünschte Element herzustellen.

Je nach dem Zustand (nano oder GANS) dieser Elemente muss ein bestimmter Prozentsatz von ihrer Materie-Zustand-Masse, die man dem Periodensystem der Elemente entnehmen kann, abgezogen werden. Auch dafür hat Dimi eine Möglichkeit geschaffen.

Der folgende Link zeigt immer auf die aktuellste Datei und der Dateiname dieser Datei ist immer gleich. Wenn Ihr also ältere Versionen dieses Berechnungsarbeitsblattes aufheben wollt, müsst Ihr sie vor dem erneuten runterladen umbenennen oder in einen anderen Ordner verschieben. Die aktuelle Versionsnummer steht ab heute innerhalb der Datei:

Periodensystem Berechnungen.ods

Viele Vergnügen beim Experimentieren.

Ich liebe Euch,

richard